Wir sind ein Team TeamTeam

Die JSG Willingshausen stellt sich vor

Unsere Mannschaften

Von Bambinis (4-6 Jahre) bis zur D-Jugend (11-12 Jahre) sind wir bestens aufgestellt. Unsere Mannschaften im Überblick.

Unsere Stammvereine

Die Stammvereine unserer JSG stellen sich vor.

Unsere Trainer*innen

Bei unserem Team sind alle Fragen, Wünsche und Anregungen bestens aufgehoben.

Unser Konzept KonzeptKonzept

Wir möchten unsere Junioren auf ihren Wegen zu Persönlichkeiten ein Stück begleiten!

Aus Interesse Begeisterung machen

Unsere Junioren sollen durch Zusammen-gehörigkeit und Gemeinschaftserlebnis Spaß am Fußballspiel erfahren. Technik, Koordination und vor allem Spaß am Spiel stehen hierbei im Mittelpunkt.

„aus dem Bauch heraus“ gibt es nicht

Wir legen großen Wert darauf, dass das Training als Spiel-, Bewegungs- und Lernstunde Spaß macht und zugleich Lernfortschritte bringt. Wir nehmen uns Zeit für eine sorgfältige uns altersgerechte Trainingsplanung.

Fußball ist mehr als nur ein Sport

Wir möchten unsere Junioren auf ihren Wegen zu Persönlichkeiten ein Stück begleiten! Auch der richtige Umgang mit Misserfolgen ist uns wichtig. Wir fördern Selbstvertrauen, Teamgeist und Kreativität

Unser Blog BlogBlog

D1-Junioren: Niederlage gegen die JSG Homberg/Efze

Im dritten Spiel der Rückrunde hatte unsere D1 am 13.04.2024 die JSG Homberg/Efze zu Gast. Das Spiel konnten unsere Gäste mit 2:1 (1:0) für sich entscheiden.

Unsere D1 kam recht gut in das Spiel. Eine Hereingabe von Jakub Kruszelnicki (Kuba) nach dem ersten Angriff über die rechte Seite, konnte die Homberger Abwehr gerade noch so zu einem Eckball klären. In der 8. Minute wurde Elias Eibach rechts im Strafraum freigespielt. Sein Abschluss verfehlte das Tor jedoch deutlich.
Nach ca. 10 Minuten übernahmen die Gäste jedoch mehr und mehr die Spielkontrolle und setzen sich zeitweise vor unserem Strafraum fest, ohne jedoch zu klaren Torchancen zu kommen. Begünstigt wurde dies durch einfache Ballverluste im Aufbauspiel, wodurch unsere Mannschaft immer wieder vor dem eigenen Strafraum unter Druck stand und viel Laufarbeit leisten musste.
Mitunter gelangen jedoch Entlastungsangriffe. Nach einem in die Mitte abgewehrten Eckball ging Ferdinand Schlemmers Schuss aus der 2. Reihe nur knapp über das Tor.
Ein Konter der Homberger nach einem weiteren Eckball für unsere D1 führte dann zur Führung für die Gäste: Nach Abwehr einer zu kurz getretenen Ecke und verlorenem Zweikampf im Mittelfeld, konterten die Homberger unbedrängt über die rechte Angriffsseite und schlossen aus ca. 10 Metern in das lange Eck ab (30.).

Ähnlich wie in der ersten Halbzeit startete die Mannschaft gut in Hälfte 2. Nach einer starken Pressingaktion durch Elias, Kuba und Jannis Arifi, konnte Kuba aus ca. 8 Metern zum 1:1 (33.) Ausgleich einschieben. In den folgenden Minuten hatte unsere D1 optisch ein leichtes Übergewicht, kam auch in den Strafraum, konnte aber keine gefährlichen Abschlüsse generieren.
Danach verlagerte sich das Spiel wieder mehr in unsere Spielhälfte und die Homberger kamen einige Mal über die Außenbahnen gefährlich in den Strafraum. Nach einem an sich harmlosen Zweikampf knapp im Strafraum, ließ der Homberger Stürmer sich fallen und der Schiedsrichter entschied zum Erstaunen vieler auf Strafstoß. Dieser wurde dann in der 45. Minute souverän zum 2:1 und der erneuten Homberger Führung verwandelt.
Obwohl noch 15 Minuten zu spielen waren, gelang es unserer D1 nicht mehr entscheidend vor das Tor der Homberger zu kommen. Dafür war das Spiel letztlich zu fehlerhaft im Spielaufbau und beim Passspiel sowie ersten Kontakt und vielfach zu eigensinnig. Vielmehr hatte unser Gast gegen Ende des Spiels durch einige Kontermöglichkeiten, Chancen das Ergebnis höher zu gestalten. Entweder rettete aber Leonardo Weihs im Tor oder der Innenpfosten.

Am 20.04.2024 um 11.00 Uhr empfängt unsere D1 die FSG Gudensberg zum nächsten Meisterschaftsspiel.

Mannschaft: Leonardo Weihs (TW), Nicolas Schmidt, Eric Schneider, Ferdinand Schlemmer, Janos Liehr, Leon Hoos, Jannis Arifi, Elias Eibach, Jakub Kruszelnicki, Ben Schönwälder, Alexander Jorch

75 Kinder beim Fußball- Leistungscamp in Zella

Es war wieder soweit. Die Stephan Schmitz-Fußballschule gastierte zum dritten Mal bei unserer JSG Willingshausen und bot den teilnehmenden Kindern im Alter von 5-15 Jahren eine Woche herausfordernden Fußballspaß. Dabei wurden Torhüter und Feldspieler ganztägig gezielt weiterentwickelt.

Das Camp wurde von Partnern aus dem nahen Umfeld bestens unterstützt. So spendierte der Rosengarten Ziegenhain, Polos Asia (Schwalmgalerie), Metzgerei Klein (Merzhausen), die Fleischerei Bechtel (Zella) sowie die Feinbäckerei Nolte die warmen Mittagessen für alle Kinder. Die Rewe – Filiale Knapp sponserte das Obst für die Snackpausen.

Die federführende Jugendleitung der Spielvereinigung Zella/Loshausen ist froh:
„Wir sind allen Partnern, Helfern und Trainern der Fußballschule sehr dankbar, dass wir diese tolle Veranstaltung wieder so reibungslos durchführen konnten.“

E1 Junioren: Mit deutlichem Sieg in die Rückrunde

Von der Halle direkt wieder auf den Rasen! Nach kurzem Übergang und parallellaufender Rückrundenvorbereitung gegen den SV Wehrda 8:2, VfB Marburg 4:7, JSG Stadt Neustadt 8:5 und B/G Marburg 2:2 ging es am 21.03.24 zu der JSG Neuental / Jesberg / Bad Zwesten / Urftal. Die gute Vorbereitung zeichnete sich aus und unsere E1 ließ den Gegner gar nicht ins Spiel kommen. Früh fiel das 1:0 in der 4. Minute. Zur Halbzeit stand es 7:0. Nach Anpfiff der zweiten Halbzeit ging unsere E1 erneut konzentriert auf den Platz und der Gegner konnte wieder sein Spiel nicht entfalten. Was zu einem deutlichen Sieg führte. Endstand 15:0 für die JSG Willingshausen!

Wir sind ein Team!

Interesse an einem Probetraining?

Schreiben Sie uns einfach Name und Alter des Kindes per E-Mail an info@jsgw.de, wir werden Sie schnellstmöglich über die Möglichkeiten eines Probetrainigs informieren.